«

»

Jan 09

Reisebericht golffriends Karibik Kreuzfahrt Silvester 2016

Die Feiertage in der Sonne verbringen und mit lieben Gästen feiern – dazu gutes Essen, Golfrunden und ganz viel Spaß! Das haben wir uns vorgenommen als wir am 19.12. gemeinsam von Frankfurt in die Karibik gestartet sind. So kamen wir am 19.12. in Barbados an und sind dann direkt auf MeinSchiff5 gebracht worden und der Urlaub konnte beginnen, denn der Koffer und das Bag wurden direkt in die Kabine gebracht.

Unser Come Together fand in der Bar in einer stillen Ecke statt und anschließend haben wir gleich das gute Essen im Restaurant Atlantik Mediterran genießen dürfen. 2 Bars an Bord waren unsere Favoriten, dort haben wir regelmäßig unseren Absacker getrunken oder uns zu netten Gesprächen getroffen.

Am nächsten Morgen haben wir das MeinSchiff5 erkundet und köstlich schlemmen dürfen.

21.12. – die Insel Martinique haben wir mit einer Inselrundfahrt gut kennen gelernt. So haben wir den Regenwald und ebenfalls den wunderbaren Strand besucht. Selbstverständlich haben wir auch eine Probe des heimischen Rums verköstigt.

Die unterschiedlichen Wetterzonen, der Regenwald, die Vulkangegend und die Strandgegend – mehr Gegensätze auf einer so kleinen Insel kann man sich nicht vorstellen.
Wieder an Bord angekommen, haben wir das gute Essen (Fisch und Meeresfrüchte) im Restaurant Gosch Sylt genossen.

22.12. – endlich war es so weit, unsere erste Golfrunde auf dem GC Guadelope.

Ein sehr schöner Platz mit schöner Palmen-Vegetation, leider ein wenig nass. Doch wir haben das Glück der golffriends gepachtet und wurden von der Sonne begleitet.

Ingrid, Raimund, Karin und Roswitha

Ulrich, Kalaya, Sigrid und Werner

Holger, Hannelore, Elfriede und Franz

Trude, Martin, Helga und Wolfgang

HaWe, Marie Luise, Axel und Eva

23.12. – St. Lucia erwartete uns mit herrlichem Sonnenschein, einer tollen Vegetation, einem abwechslungsreichen Course mit bewegtem Gelände. Die Herausforderung war den Platz bei dem schweren Boden ohne großen Ballverlust zu spielen. Meine Gäste haben dies aber wirklich richtig gut gemacht, Kompliment!

Der ganze Tag war recht lustig und am Abend bei unserem gemütlichen Beisammensein im italienischen Restaurant haben wir weiterhin viel Spaß gehabt und wurden kulinarisch richtig gut versorgt.

24.12. – Grenada. Grenada lockte mit einer Mall direkt am Hafen und mit viel Weihnachtsmusik und Weihnachtsartikeln. So sind viele der Gäste an Land gegangen und haben die Hafengegend selbstständig erkundet.

Am Abend wurde es dann festlich, denn wir haben ein ganz leckeres 6 Gänge Abendessen im Restaurant Atlantik Mediterran eingenommen. Der Tisch war weihnachtlich gedeckt und jeder unserer lieben Gäste hat vom Weihnachtsmann Stellvertreter ein Weihnachtsgeschenk erhalten, welches mit Freude entgegen genommen wurde.

Stellvertretend für unsere Gäste hier mit Raimund

Einige Gäste sind nach dem tollen Dinner noch in ein Weihnachtskonzert gegangen und/oder haben die Christmesse besucht. Selbstverständlich hat man sich dann zu einem guten Tropfen an der Bar getroffen und hat diesen wunderbaren Tag gemütlich ausklingen lassen.

Da kam der Seetag am 1. Weihnachtstag ganz recht, denn jeder hat den Tag individuell gestalten können. Aber am Abend sind wir dann alle wieder zum festlichen Abendessen zusammengekommen und diesmal haben wir im Restaurant Atlantik Klassik gespeist.

26.12. – Wir sind auf den Niederländischen ABC-Inseln angekommen und zwar als erstes besuchen wir Curacao. Dort spielen wir den GC Blue Bay Beach and Country Club. Der Platz hat eine tolle Vegetation, die das Karibik-Flair unterstreicht. Tolle Bahnen und Pelikane, die im See Fische fingen und tauchten. Der Beachclub brachte tolle Stimmung und war sehr gut besucht. Die Karibikmusik, Löcher direkt am Meer und die Kakteen und Palmen haben einen tollen Eindruck hinterlassen.

27.12. – Die 2. Insel dieser ABC-Inseln war dann Bonaire. Hier gibt es keinen Golfplatz, aber wir haben die Insel individuell besucht. Es gab kleine Cafes direkt am Hafen und schöne kleine Läden. Die Insel selber lud ebenfalls zum Besuch ein, denn es gab auch im Inselinneren schöne Ziele zu sehen.

28.12. – Heute haben wir auf Aruba wieder eine Golfrunde gespielt, den GC Tierra del Sol. Ein wunderschöner Platz mit vielen tollen Bahnen und wundervollem Blick aufs Meer und all das bei herrlichem Sonnenschein. Der Platz bot viel Abwechslung und hat richtig Spaß gemacht. Das Clubhaus war sehr schön und wer nach der Runde noch ins kühle Nass springen wollte, konnte dies im Clubeigenen Pool machen.

Fazit – die ABC-Inseln sind wirklich wunderschön.

30.12. – endlich war es dann so weit und wir durften den „Teeth oft he dog“ auf La Romana spielen. Der Platz ist aktuell unter den Top-40 Plätzen der Weltrangliste und war eine wahre Herausforderung. Aus der Luft betrachtet schaut der Course so aus, als ob ein Hund ein Stück der Insel herausgebissen hätte – daher der Name! Dieser Platz hat wirklich ganz viel Spaß gemacht und hat den einen oder anderen Spieler an den Rand seiner Möglichkeiten gebracht, denn mit Abschlag das Inselgreen zu treffen, ist nicht jedem gegönnt gewesen. Da musste man taktisch vorgehen und alles geben. Doch neben der Herausforderung wurde der Spaß und der Genuss der Landschaft nicht vergessen – das war wunderbar!

Beim Loch19 schmeckte dann das Bier richtig lecker und das Verweilen auf der Terrasse war ein richtiges Vergnügen. Eingekauft wurde im Proshop ebenfalls und dann ging es wieder mit dem Bus zum Hafen. Am Abend wurden wir wieder mit einem vorzüglichen Essen und einem großen Käsebuffet für die Leistungen an diesem Tag belohnt. Do macht Golfen richtig Spaß.

31.12. – Seetag und Silvester

Diesen Abend kann ich folgendermaßen beschreiben: tolles Dinner im Atlantik Mediterran, wir wurden wieder wunderbar von unserem Kellnerteam umsorgt. Anschließend haben wir in der Bar zur Live Musik Walzer getanzt und es war eine richtig festliche Stimmung. Kurz vor Jahreswechsel ging es dann auf das Pooldeck, wo schon der Sekt und Champagner, sowie ein ganz tolles Meeresfrüchtebuffet mit Kaviar auf alle Gäste wartete. Der Abschluss des Jahres 2016 und die Begrüßung des hoffentlich glücklichen, gesunden und friedlichen Jahr 2017 wurde durch ein fantastisches Feuerwerk zelebriert. Party, Party, Party.

1.12.17 – die Insel Dominica vermittelte ebenfalls ein tolles Karibikflair. Die Insel hat 2 Gesichter und ist 2-geteilt in Strandzone und Regenwaldzone mit Wasserfall. So kam es zu einem wundervollen Regenbogen der sich fast über die ganze Insel spannte.

Auf der Außenbar des Schiffes saß man bei total warmen Temperaturen und dann plötzlich gab es feine Regenspritzer, die richtig erfrischend waren und diesen wunderschönen Regenbogen produzierten.

Unser schönes Karibik-Silvester-Erlebnis ging dann am 2.1. zu Ende und es hieß Abschied nehmen. Ich bedanke mich bei Euch allen, Ihr wart ne tolle Truppe, für die schöne gemeinsame Zeit, die spannenden und interessanten Momente und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

Ich hoffe, dass Ihr alle wieder gut daheim angekommen seid und wünsche jedem von Euch im Namen von golffriends und ganz besonders im Namen von Michael ein gesundes, gutes und erfolgreiches 2017!

Euer Tour Guide

Ute

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gftravel.com/reisebericht-golffriends-karibik-kreuzfahrt-silvester-2016/

2 Kommentare

  1. Hannelore Schneider

    Hallo liebe Ute und Michael
    Vielen herzlichen Dank für die super schöne organisierte Reise mit dem tollen Kreuzfahrtschiff in der Karibik.
    Ich habe diese Rundreise im Beisammensein mit Euch und unserer fröhlich, aufgestellten Golfgruppe sehr
    genossen. Auf diversen schönen Inseln haben wir schöne Golfrunden gespielt und hatten immer viel Spass.
    Dank der lieben Ute war am Abend immer in einem der vielen Restaurant auf dem Schiff für uns ein Tisch reserviert, so konnten wir das leckere Essen in Ruhe geniessen und uns gut miteinander unterhalten.
    Diese Kreuzfahrt war für mich ein tolles Erlebnis.
    Auch ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, es war wirklich toll mit Euch.
    Liebe Grüsse von Hannelore

  2. Karin Kalliwoda

    Liebe Ute, das sind wunderbare Bilder und sie festigen meine Eindrücke. Ich fand diese Reise super, wir waren eine sehr ausgeglichen Gruppe, es hat mir viel Freude bereitet dabei zu sein. Du hast uns wunderbar betreut und Deine ausgeglichene Art hast zu keinem Streß geführt. Jetzt war ich das zweite Mal dabei und es hat mir sehr gut gefallen.Wenn Du wieder etwas Besonders hast, lass es mich wissen.Euch wünsche ich eine gute Zeit und bis zum nächsten mal liebe Grüße von Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>