«

»

Mrz 08

Reisebericht golffriends Orient Februar/März 2017

Wolfgang, Ute, Elfi, Helmut, Ingrid, Kirsten, Fritz und Anne

Wieder einmal lockt «1001 Nacht» mit unserer golffriends Kreuzfahrt ab Dubai durch den Orient. So haben wir uns in Dubai auf dem Kreuzfahrtschiff getroffen um einige schöne Tage mit tollem Golf im Orient zu verbringen.

Der GC Emirates Faldo Course mit toller Skyline!

Am 27.2. war unsere Gruppe komplett und wir konnten nach der Begrüßung mit einem Glas Sekt und mit wichtiger Information im Gepäck gleich zum Emirates Golfplatz starten und dort eine tolle Runde auf dem Faldo Course spielen.

Das war ein ganz besonderes Erlebnis, denn zum einen spielten wir auf den Spuren von Tiger, der erst vor einigen Tagen dort auflief und zum anderen bietet der Emirates Golfplatz eine wunderschöne Kulisse mit der Skyline.

Sogar bei Flutlicht, WOW!

Diese wunderbare Atmosphäre dann auch noch bei Flutlicht genießen zu können, hatte schon etwas ganz Besonderes. Die Architektur und die Vegetation der Courses war eine echte Herausforderung. Doch am Abend, als wir dann wieder zum Schiff fuhren, meinten alle, dass sich dieser Platz auf jeden Fall gelohnt hat und es viel Spaß gemacht hat.
Am Schiff angekommen, gab es dann noch einen Absacker, etwas zu Essen und dann haben wir noch das Abendprogramm gemeinsam genossen.

Am 28.2. durften wir gleich noch einmal einen wunderbaren Platz spielen – The Address Montgomerie!
Dieser toll designte Platz hat uns Golfer richtig gefordert. Ja, dieser Platz ist wirklich eine Herausforderung, man muss taktisch spielen, sonst nimmt man jedes Hindernis mit. Die Driving Range ist spektakulär, man meint die Bälle in die Hochhäuser zu spielen. Das Highlight ist die Bahn 18 mit dem Bunker in Form einer Hand.

Ein gepflegtes Loch 19 passte noch wunderbar in unser Programm und dann ging es nach einem tollen Gruppenfoto endlich zum Schiff und los auf unsere Schiffsreise durch den Orient.

Wir haben richtig viel Spaß und daher noch ein Erinnerungsfoto vom The Address!

Wir konnten die Seetage toll auf dem Schiff genießen mit Theater, gutem Essen, Sport, Wellness und immer netten Gesprächen.

So schön – golffriends on Tour!

Als wir dann am 2.3. in Abu Dhabi angekommen sind, fuhren wir zum GC Saadiyat. Dieser Platz bietet ganz viel Sand. Zum einen Bunker, dann waste areas und dann auch noch den Strand vom St. Regis Hotel durch den wir während unsere 18 Loch fahren durften.

Von der Architektur ein ganz anderer und wunderbarer Platz. Der Platz ist von Gary Player designt und er selber war erst vor kurzem wieder vor Ort und hat «einen seiner besten Plätze» gespielt!
Aber durch die Positionierung der Hindernisse eben auch ein frauenfreundlicher Platz, was unseren Damen viel und unseren Herren weniger Freude bereitete. Doch nach den 18 Loch wieder gemeinsam das Loch 19 genießend, waren diese Rivalitäten nicht mehr zu spüren. Ein toller Platz, tolle Schläge, tolles Wetter und eine tolle Truppe!

Am 4.3. durften wir dann den letzten Platz dieser Reise spielen, den Royal Golfclub in Bahrain. Dieser Platz liegt wie eine Oase in der Wüste. Die Fairways und Greens sind makellos und saftig grün. Ein Platz, der ebenfalls nicht einfach zu spielen ist. Viel Abwechslung und tolle Greens machen das Spielen zum Vergnügen.

Leider gab es an diesem Morgen ein Gewitter, so dass wir verzögert starten mussten, doch diese Änderung machte der Stimmung keinen Abbruch! Meine mutigen Gäste spielten eine schnelle Runde und Ingrid spielte sogar ein Birdie, welches golffriends dann mit einer kleinen Aufmerksamkeit belohnte.

Herzliche Gratulation zu Deinem Birdie, liebe Ingrid

Am Abend haben wir uns dann alle wieder im Restaurant verwöhnen lassen und später bei Live Musik und Tanz sind wir in den nächsten Tag, der dann ein Seetag war, hineingekommen von Bahrain nach Dubai zurück war zum Relaxen geeignet, denn angekommen am Abend in Dubai wollten wir uns Dubai bei Nacht nicht entgehen lassen.

Sam, Elfi, Fritz, Anne und Helmut auf unserer Nacht-Tour durch Dubai, schön wars!

So hat uns unser ansässiger Guide Sam die schönen und versteckten Seiten Dubais gezeigt – hat richtig Spaß gemacht.

Dann war es ja leider schon wieder vorbei mit dem Zauber aus 1001 Nacht. Es ging viel zu schnell. Ich hoffe, dass die Erinnerungen noch ganz lange anhalten und sich jeder von Euch an diese schöne Zeit erinnern möchte.

Ich danke Euch, dass Ihr dabei wart – ich hatte viel Spaß mit Euch und Ihr wart echt eine tolle Truppe.

Macht weiter so und hoffentlich sehe ich den einen oder die andere wieder einmal, wenn es heißt:
golffriends on Tour.

Feel good Grüße
Euer Tour Guide

Ute

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.gftravel.com/reisebericht-golffriends-orient-februarmaerz-2017/

1 Kommentar

  1. Strohmayer E u H

    War eine tolle eindrucksvolle Reise, vor allem durch die super Organisation von Ute die mit ihrer Herzlichkeit ,
    Kompetenz u. Wissen uns eine wunderbare Urlaubswoche bescherte. Werden sicher wieder eine Reise mit
    Golffriends vor allem mit Ute machen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>